DJV-News 08/2020: Umfragen, Mitgliederversammlung, Verwertungsgesellschaften

Das Leben scheint sich langsam wieder zu normalisieren, auch wenn wir uns mit Einschränkungen und zahlreichen neuen Bedingungen arrangieren müssen.


Wie sich Corona auf unseren journalistischen Alltag auswirkt, versuchen wir mit Hilfe einer Umfrage zu ermitteln. Die ersten Ergebnisse finden Sie hier. Wenn sich an unserer Umfrage noch beteiligen möchten, dann ist das hier möglich. Eine bundesweite Umfrage zur Situation der Freien finden Sie hier.


Einigen unter uns hat Corona finanzielle Einschnitte beschert. Sie haben sich an das Sozialwerk des DJV Sachsen gewandt und unkompliziert Unterstützung erhalten, Das wiederum hat beim Sozialwerk finanzielle Einschnitte verursacht. Wenn Sie können, dann füllen Sie den Fonds wieder mit auf und  spenden Sie jetzt an das Sozialwerk des DJV Sachsen. Es gilt: Wir können viel helfen, wenn viele helfen.
Unser Spendenkonto DE 09 87 07 00 24 07 93 49 38 00 


Zu den Corona-Einschränkungen gehören auch andere, neue Formen der Weiterbildung. Wir werden daher auch auf Landesebene Webinare anbieten. Bitte beachten Sie dazu unsere Termine auf der Startseite des DJV Sachsen. Wenn Sie wünsche zu Seminarthemen haben, dann sprechen Sie uns bitte an.


Wegen Corona müssen wir auch unser Mitgliederversammlung, die am 13. Juni 2020 geplant war, auf den Herbst verschieben. Die satzungsgemäß im Zwei-Jahres-Rhythmus zu planende Mitgliederversammlung wollen wir an einem Freitagnachmittag bzw. einen Samstag durchführen. Bitte helfen Sie uns, einen geeigneten Termin zu finden (Doodle-Umfrage) und planen Sie die möglichen Termine für die MV schon jetzt ein. Vielen Dank!

Zwei Hinweise aufgrund unserer Grenzlage zu Polen und Tschechien:


Am 4. Juni 2020 gibt es von 10:00-11:30 Uhr einen Deutsch-Polnischen Online-Workshop zum Thema „Journalist als Marke in den sozialen Medien“
weitere Informationen und Anmeldung


Bereits begonnen hat die Bewerbungszeit für den aktuellen Jahrgang des Deutsch-Tschechischen Journalistenpreises. Noch bis 30.6. können Arbeiten in den Kategorien Print, Hörfunk und Multimedia eingereicht werden.


Und noch ein wichtiger Hinweis nicht nur für Fotografen: Die VG Bild-Kunst erinnert in einem Sonder-Newsletter an den bevorstehenden Meldeschluss für 2019. Es ist der 30. Juni 2020. Und: Bereits am 1.6.2020 müssen bei der VG Wort Meldungen für Internet-Texte eingegangen sein.
Falls Ihnen VG Bild-Kunst oder VG Wort unbekannt sind, dann informieren Sie sich bitte im Netz oder in der Geschäftsstelle.
Die Verwertungsgesellschaften nehmen Ihre Rechte bei Mehrfachverwertung wahr und sichern Ihnen somit zusätzliche Einnahmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: