Fotoausstellung mit workshop

Mai-Demonstration in St. Petersburg  – Foto: Alexander Petrosyan

Im Dresdner BuchHaus Loschwitz läuft zurzeit eine Ausstellung mit Fotografienen von Alexander Petrosyan. Der russische Fotograf zeigt in seinen Werken Alltagsszenen aus dem Leben in St.Petersburg. Eindringlich porträtiert er die Ärmlichkeit des Lebens in Russland, aber auch die Zähigkeit seiner Einwohner. Petrosyans Bilder sind auf höchstem technischen Niveau realisiert und bestechen häufig durch originelle Perspektiven.
Petrosyan, Jahrgang 1965, arbeitet seit der Jahrtausendwende für renommierte Zeitschriften und Zeitungen weltweit. Seine Bilder sind unter anderem in Newsweek, National Geographic Magazine und in GEO veröffentlicht worden. Petrosyan ist außerdem für die russische Wochenzeitschrift »Kommersant« tätig.
Im Jahr 2003 hat Petrosyan im Wettbewerb der »Society for New Design« in den USA einen »Award of Exellence« erhalten. 2006 und 2007 erhielt er die Petersburger Auszeichnung »Fotograf des Jahres«. Im Jahr 2009 folgten der Grand Prix im nationalen Wettbewerb der »Stiftung für Fotojournalismus« und diverse weitere Preise. 2011 ist sein Fotoalbum »Piter« mit einer Sammlung von Bildern aus St. Petersburg erschienen.

Am 1. Oktober 2016 findet ab 11 Uhr in der Geschäftsstelle des DJV Sachsen (Sozialwerk) ein NITRO-Workshop mit dem Fotografen statt. Anmeldung Mitglieder des DJV Sachsen erhalten 10 € Rabatt auf die Teilnehmergebühr. Im Rahmen des Workshops ist auch ein Shooting auf Dresdens Straßen geplant.

Die Ausstellung im BuchHaus Loschwitz (Friedrich-Wieck-Str. 6, Dresden) ist zu besuchen: Dienstag – Freitag: 10:00 – 18:00 Uhr, Samstag: 10:00 – 14:00 Uhr, Sonntag: 11:00 – 16:00 Uhr, Eintritt frei! Am Mittwoch, dem 28. September findet um 20 Uhr eine Midissage mit Ausstellungsgespräch statt. Alexander Petrosyan ist anwesend.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: