Um verstehen zu können…: Michael Kraske beim LeMoMo

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

der erste LeMoMo* in diesem Jahr rückt näher!

Unser Thema indes könnte aktueller nicht sein: Woher kommt diese massive (Fremden-)Feindlichkeit? Wie sind Freital, Heidenau, Clausnitz, Bautzen & Co. zu erklären? Die Übergriffe bei Pegida- und Legida-Demonstrationen auf Journalisten? Und wie reihen sich die Silvester-Vorfälle in Köln hier ein?

Kraske VorhofflimmernUm verstehen zu können, was da derzeit passiert, haben wir Michael Kraske eingeladen. Der mehrfach ausgezeichnete Journalist und Autor beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Rechtsextremismus, vor allem in Ostdeutschland. Der gebürtige Nordrhein-Westfale hat zudem sein aktuelles, ganz neues Buch „Vorhofflimmern“ dabei und liest daraus exklusiv (!) und vorab (!).

Seid dabei am Montag, dem 29. Februar, ab 20 Uhr im Kneipenrestaurant „Lulu Lottenstein“ auf der Karli!

Wir freuen uns auf einen spannenden und auch konstruktiven Abend,

Regina Raedler und Ine Dippmann

 

PS: Um besser planen zu können, bitte eine kurze Zusage an rr@djv-sachsen.de.

* LeMoMo – das sind Legendäre Montags-Momente, meistens am letzten Montag im Monat. Der Stammtisch für junge und jung gebliebene Journalisten in Leipzig. Immer kostenlos, nie umsonst. Eine Initiative des DJV Sachsen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: