Leipzigs „Neue“ stellt sich vor

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

lokal, fair und transparent will sie sein: die LEIPZIGER ZEITUNG. Ab Mitte Mai soll die neue Wochenzeitung die Medienlandschaft bereichern, die Ausgabe Null erschien bereits vor wenigen Tagen.

l

l

Wir finden: Das klingt interessant! Deshalb haben wir die Geschäftsführer Cesare Stercken und Moritz Arand zum LeMoMo* eingeladen und freuen uns, mit ihnen und euch

am Montag, dem 30. März, um 20 Uhr im Leipziger Café Grundmann (Séparée), August-Bebel-Straße 2 über anspruchsvolle lokale Berichterstattung, ein nachhaltiges Finanzierungsmodell, faire Honorare uvm. zu diskutieren.

Beste Grüße

Regina Raedler und Ine Dippmann

PS: Um besser planen zu können, bitte eine kurze Zusage an rr@djv-sachsen.de.

* LeMoMo – das sind Legendäre Montags-Momente, meistens am letzten Montag im Monat. Der Stammtisch für junge und jung gebliebene Journalisten. Immer kostenlos, nie umsonst. Eine Initiative des DJV Sachsen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: