DJV-Info 01/2015: Jahresauftakt, Seminare, Sozialwerk

Newsletter 2014 p

 

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

mit Entsetzen haben wir alle die Ereignisse in Frankreich verfolgt. Erfreulich ist, wie viele Menschen die Pressefreiheit zu schätzen wissen und dass sie sich dafür aktiv einsetzen. Da sind die Dresdner „Lügenpresse“-Rufe gleich etwas erträglicher, nicht aber Beleidigungen und Bedrohungen. Der DJV Sachsen wird sich hier auch weiterhin für seine Mitglieder einsetzen. Wir setzen dabei auch auf Ihre Hilfe und Unterstützung. Hilfe brauchen viele Journalistinnen und Journalisten hier im Freistaat auch im ganz persönlichen Bereich. Das Sozialwerk hat daher über verschiedene Kanäle um Spenden gebeten. Und dies mit Erfolg. Die Vorstände von Landesverband und DJV-Sozialwerk bedanken sich daher für die zahlreichen Spenden, die in den zurückliegenden Wochen hier eingingen.

Ein Dankeschön für Ihre Mitarbeit und Mitgliedschaft ist auch der zweite gemeinsame Jahresauftakt der sächsischen Kommunikationsverbände am 21. Januar 2015 in der Dresdner Börse am Messegelände. Sie sind hiermit herzlich eingeladen und wir bitten Sie, sich rechtzeitig anzumelden.

Ab 18.30 Uhr können Sie mit Kolleginnen und Kollegen ins Gespräch kommen und die Räumlichkeiten der Börse Dresden kennenlernen. Nach 19 Uhr gibt es einen Auftritt des Zwei-Mann-Kabaretts „Duale Satire Deutschland“. Neben dem DJV Sachsen laden in diesem Jahr die DPRG, der Verband der Pressesprecher, die sächsischen Marketing-Clubs, der Presseclub Dresden und der Mitteldeutsche Presseclub. Weiter Informationen – auch zur Anreise – finden Sie hier.

Den Presseausweis 2015 können Sie übrigens wie bisher unkompliziert über unser Formular bzw. per E-Mail beantragen. Wir bemühen uns wie immer, Ihren Antrag schnell zu bearbeiten. Das gilt übrigens auch bei Verlust des Presseausweises oder wenn es einmal ganz, ganz eilig ist. Unser Ziel ist es, bei Beantragung bis 14 Uhr, am darauf folgenden Tag zu liefern. Bitte beachten Sie dabei, dass die Geschäftsstelle an Samstagen sowie Sonn- und Feiertagen nicht besetzt ist. Ansonsten gilt: Ihr DJV Sachsen ist für Sie rund um die Uhr erreichbar: Klassisch zu den Geschäftszeiten für persönliche und telefonische Kontakte, elektronisch per E-Mail und im Notfall auch per Handy. Bitte nutzen Sie auch die Sprechstunden in den Regionen und die Rechtsberatung jeweils montags in der Geschäftsstelle. Alle Kontakte finden Sie im Internet

Für Ihre Terminplanung hier ein paar weitere Termine und Themen:

  1. Am 31. Januar 2015 wiederholen wir unser Tages-Seminar „Schwarze Zahlen für Freie“.
  2. Am 19. Februar 2015 treffen sich die Senioren im DDR-Museum Zeitreise in Radebeul – mehr dazu im Senioren-Blog.
  3. Am 27. Februar 2015 stehen bei einer gemeinsamen Veranstaltung mit dem Sächsischen Künstlerbund Urheber- und Persönlichkeitsrechte im Digitalen im Mittelpunkt. Referent ist RA Martin Boden (Düsseldorf/Bielefeld), Veranstaltungsort Dresden.
  4. In einem Zwei-Tages-Seminar verspricht Wolfgang Kiesel (Bremen) am 24./25. April 2015 Mehr Honorar – mehr Freude am Beruf.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an – meist ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Alle Informationen auch zu Veranstaltungen wie Dresdner Dialog, Seniorentreff und LeMoMo sowie zu unseren Seminaren finden Sie im Internet – aktuell immer bei twitter und facebook.

Ihr DJV Sachsen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: