DJV-Info 13/2014: Freientag beim MDR…

Newsletter 2014 p

Der newsletter vom 12. September informiert über aktuelle Veranstaltungen und Angebote:

  • Der DJV Sachsen startet erneut ein Mentoringprogramm. Den Bewerbungsbogen gibt’s schon unter http://www.djv-sachsen.de/Bewerbungsbogen_DJV_Sachsen_2014.pdf
    Bitte reichen Sie die Information auch an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiter.
  • Bereits zum zehnten Mal veranstaltet der DJV im Oktober den Bundeskongress „besser online“. Thema in diesmal: „Das Netz in die Hand nehmen.“ Am Samstag, dem 18. Oktober 2014, lädt der Deutsche Journalisten-Verband wieder Online-Journalistinnen und Journalisten sowie Berufseinsteiger ein, um sich über neue Trends, über Chancen und Herausforderungen zu informieren und auszutauschen. Mehr als ein Jahr nach den NSA-Enthüllungen wird Wolfgang Blau vom britischen „Guardian“ in seinem Impulsreferat den Blick nach vorn richten und sein Bild vom Journalismus der Zukunft zeichnen. Mehrere Workshops bieten praktische Tipps für die Arbeit der Online- Journalisten, etwa zu Kooperationsmöglichkeiten im Netz, zum Datenjournalismus, zum Webradio oder zu Lokalblogs. Das Verhältnis von Print- und Online-Journalisten wird Stefan Plöchinger von Sueddeutsche.de in einem Workshop kritisch hinterfragen. Und wie schon in den Vorjahren gibt auch Besser Online 2014 wieder aktuelle Recherchetipps für Onliner. Das Recht auf Vergessen im Netz ist das Thema der Abschlussdiskussion, zu der Vertreter von Internet-wirtschaft und Datenschutz erwartet werden. Die Teilnahme kostet 120 Euro, für DJV-Mitglieder 50 Euro und für Studierende, Volontäre und Freie 30 Euro. Anmeldungen sind ab sofort unter besser-online.info möglich. Organisiert wird die Tagung vom DJV-Fachausschuss Online.
    WICHTIGER HINWEIS für DJV-Interessenten: Der DJV Sachsen übernimmt die Teilnahme- und Reisekosten für alle Neumitglieder, die sich noch im September um eine Mitgliedschaft in Sachsen bewerben. Dazu unser blog-Beitrag https://djvintern.wordpress.com/2014/09/08/konzept-krautreporter-und-co/
  • Der Freientag beim MDR am 27. September 2014 ist zwar eine Veranstaltung zu der der Freienrat des Senders einlädt, der DJV Sachsen unterstützt die Veranstaltung aber und ist mit einem kleinen Stand in der Leipziger MediaCity vor Ort. Zu Gesprächen steht dort auch Manfred Olbrich zur Verfügung, der viele Jahre im Freienrat mitgearbeitet hat und die speziellen Probleme der Freien aus eigene Erfahrung hervorragend kennt. Informationen zum Tag: http://www.mdr-freie.de/
  • Am 29. September 2014 laden die sächsischen Kommunikationsverbände zu einer gemeinsamen Veranstaltung zum Thema Persönlichkeits- und Urheberrechte Veranstaltungsort ist in Dresden das Forums der Ostsächsischen Sprakasse: https://djvintern.wordpress.com/2014/09/11/personlichkeits-urheberrechte-im-fokus/
  • Vor wenigen Tagen wurden in Zwickau die Preisträgfer des Zweiten Sächsischen Fotopreises bekannt gegeben. Beim Brauereifest unseres Mitveranstalters konnt Norbert Scholz den Ersten Preis, dotiert mit 500 Euro entgegenenehmen. Jeweils 250 Euro Preisgeld erhalten die zwei Zweiten Sieger Jörn Wolf und Jan Woitas. Mehr Informationen und die nominierten finden Sie in unserem Blogbeitrag http://me/pN8eU-RA und demnächst im DJV-Kurier, der diesmal vom Jahresplaner 2015 begleitet wird.

Zu allen Veranstaltungen sind Sie wie immer herzlich eingeladen und wenn Sie Fragen, Wünsche oder Kritiken haben, dann stehen Ihnen wie immer die echten und online-fiktiven Türen der DJV-Geschäftsstelle in Dresden weit offen.

Von da herzliche Grüße und schöne Herbsttage

Ihr DJV Sachsen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: