Frei beim MDR?

Freie Mitarbeiter beim Mitteldeutschen Rundfunk sind Dank der Verhandlungen von DJV, ver.di und DOV mit der Geschäftsleitung der ARD-Anstalt besser gestellt als viele Freie Journalistinnen und Journalisten in anderen Medienbereichen. Geregelt sind die Bedingungen unter anderem im Tarifvertrag für Freie Mitarbeiterinnen* beim MDR. Neueste Regelungen wurden jetzt für einen sogenannten geschützten Kreis der Freien zwischen Gewerkschaften und der MDR-Geschäftsleitung vereinbart. Sie regeln die Beziehungen und stellen die Freien Mitarbeiter auf eine Stufe, die der der Festangestellten näher kommt. Programmgestaltende Freie, also die meisten Journalistinnen und Journalisten sowie künstlerisch arbeitende Freie, sind davon allerdings nicht betroffen. Fragen zum geschützten Kreis hat der MDR-Freiensprecherrat hier zusammengetragen und beantwortet. Wer zum geschützten Kreis gehört entscheidet eine Kommission und in letzter Instanz die Intendantin.

Weitere Informationen beim DJV oder den Freiensprecherräten an allen MDR-Standorten (http://www.mdr-freie.de/)

* Der MDR mag weibliche Formen und das nicht erst seit dem eine Frau Intendantin ist;-)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: