LVZ: Jetzt wird ein Sozialplan verhandelt

Im Haus der Leipziger Volkszeitung gehts auf und ab. So richtig klar ist da nichts. Im Sommer 2011: Ausstieg aus der Tarifbindung. Im Herbst: Verhandlungen für Haustarifverträge und Ankündigung von Stellenabbau. Im Winter: „geschäftiges“ Verhandeln und Warten z. B. auf die Unterschriften unter den Haustarifverträgen. Hält die LVZ-„Dynamik“ an, dann könnte eventuell gelten: Alles neu macht der Mai! Denn ab 27. April 2012 soll nunmehr ein Sozialplan verhandelt werden. Statt der angekündigten 23 Stellen soll es nunmehr „nur noch“ um 12 Stellen gehen – nach Angaben des Betriebsrates stehen derzeit keine Redakteursstellen zur Disposition.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: