Erfolgreiche Schwestern möchten nicht tauschen

„Ich schaue mit viel Liebe auf die Zeit bei NRJ zurück“, verriet Friederike Holzapfel Geb Lippold, besser bekannt als „Freddy“, beim Journalisten-Stammtisch LeMoMo am 2. April in Leipzig. „Ich habe viel gelernt, durfte viel erleben, was andere 20-Jährige nicht konnten.“ Mit 33 sei sie heute „grundzufrieden“, sowohl bei Radio PSR als auch und vor allem privat, mit ihrem „Traumprinzen Tilo“ und ihrem Sohn Ferdinand.

„Schwesterchen“ Henriette Lippold (3,5 Jahre jünger) erzählte, wie sie Producerin bei der UFA-Fernsehproduktion GmbH NL Leipzig wurde und warum sie der Job so aus- und erfüllt. „Es ist wahnsinnig abwechslungsreich“, so Henriette, und die Zusammenarbeit mit den Kollegen der „SOKO Leipzig“ (läuft am Freitagabend im ZDF, beachtliche 14 bis 16 % Marktanteil) mache ihr viel Spaß. Tauschen? „Nein danke!“, sagen beide und lachen sich an. – Was für ein Glück! Denn Mädels: So, wie ihr seid, seid ihr einmalig! Danke für den tollen Abend!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: