Klein aber fein – djv-talk in Leipzig

Der Anfang ist gemacht. Am Mittwoch vor Ostern haben wir den Journalisten-Stammtisch in Leipzig wiederbelebt.

Annett Glatz, Moderatorin des MDR-Polit-Magazins Exakt war zu Gast, gute und schlechte Nachrichten unser Hauptthema. Eine lebhafte Diskussion entbrannte darum, wie schlecht es um den Osten, speziell um Leipzig wirklich steht. Sind gute Nachrichten von hier nur durch die rosarote Brille zu sehen oder ist man als Journalist im Osten „verpflichtet“ mit Berichten über positive Ereignisse in der Region den Lesern/Hörern/Zuschauern/Usern Mut zu machen?

Fazit: wir wollen mehr positives berichten. Und freuen uns auf das nächsten Treffen Ende April. „leMoMo“ kann man sich schon mal merken, steht für letzter Montag im Monat. Wieder in der blue & green lounge in der Katharinenstraße 21. Dann mit Lutz Mükke, Autor des Buchs „Journalisten der Finsternis – Akteure, Strukturen und Potenziale deutscher Afrika-Berichterstattung“. Nach dem Gespräch mit dem Autor ist wieder Zeit zum Kennenlernen, Austauschen, Netzwerken. (ID)

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: